openwine.com

Anmelden oder Registrieren

Benutzerblog

Kleine Weinkunde - Flaschengrössen

Die ersten mundgeblasenen Mallet-Flaschen waren deutlich kleiner als die heute üblichen 0,75 Liter-Flaschen, die für zwei Personen gedacht sind, denn anfangs füllte man in der Regel Wein für eine Person in eine Flasche, um keinen Wein zu verschwenden. Heute enthält eine Standardweinflasche 750 ml, Bruchteile oder Vielfache davon. Die USA haben sich 1979 angepasst, nur in der Schweiz gibt es noch vereinzelt 0,70 Liter-Flaschen.

erstellt am: 29.05.2012

Wein in kleinen Flaschen reift schneller als in großen. Aus diesem und anderen Gründen wird Wein in verschiedene Flaschengrößen abgefüllt:

  • 0,187 Liter: Dinky, Split
  • 0,25 Liter: Piccolo oder Viertel-Flasche
  • 0,375 Liter: Halbe Flasche, Demi (Frankreich), half bottle(USA/UK), Stifterl (Österreich), dreiachtel (Schweiz)
  • 0,5 Liter: Französischer Pot oder auch Dumpy (USA/Südafrika)
  • 0,62 Liter: Clavelin-Flasche (nur im Jura), s. auch Vin Jaune
  • 0,7 Liter: fast ausschließlich Spirituosen vorbehalten, manchmal in der Schweiz anzutreffen. Für deutsche Weine bis 1971 üblich.
  • 0,75 Liter: Flasche, Normalflasche, Bouteille in Frankreich und Österreich (nicht für Sektflaschen), Bottle (USA/UK/ZA) häufigstes Volumen beim Bocksbeutel, entspricht ungefähr dem American fifth = 4/5 eines Quart = 0,757 l, wird in der Gastronomie oft auch als 1/1 (eintel) Flasche bezeichnet
  • 0,8 Liter: ein französischer Litron, vor der Französischen Revolution gebraucht
  • 1 Liter: Literflasche
  • 1,5 Liter: Magnumflasche = 2 Flaschen
  • 2 Liter: Doppelliterflasche (umgangssprachlich „Doppler“)
  • 2,25 Liter: Marie-Jeanne (veraltet, nur noch bei alten Bordeaux bis zirka 1970) auch Tregnum oder Tappithen = 3 Flaschen
  • 3 Liter: Doppelmagnum (Bordeaux), Jeroboam (Champagner) = 4 Flaschen
  • 4,5 Liter: Jeroboam (Bordeaux), Rehoboam (Champagner, Burgunder) = 6 Flaschen
  • 5,0 Liter: Jeroboam (moderne Größe, seit zirka 1978 ausschließlich für dieses Format benutzt)
  • 6 Liter: Methusalem (Champagner, Burgunder)
  • 6,4 Liter: Imperiale (Bordeaux)

selten:

  • 9 Liter: Salmanazar (nur für Champagner/Burgund) = 12 Flaschen
  • 12 Liter: Balthazar (nur für Champagner/Burgund) = 16 Flaschen
  • 15 Liter: Nebukadnezar (i.d.R. für Champagner, manchmal Burgund) = 20 Flaschen

seltener auch:

  • 18 Liter: Goliath bzw. Melchior = 24 Flaschen
  • 20 Liter: Solomon = 28 Flaschen
  • 26,25 Liter: Sovereign (nur für Champagner)
  • 27 Liter: [Primat (nur für Champagner) = 36 Flaschen
  • 30 Liter: Melchisedech (nur für Champagner)
  • 45 Liter: Demi-John, entspricht einer 60-fach-Flasche
  • 50 Liter: ebenfalls Sovereign = 67 Flaschen
  • 98,5 Liter: Adelaide

Übrigens reift Champagner in kleinen Flaschen und wird nur für besondere Anlässe (wie die Siegerehrung der Formel 1) in die Riesenflaschen umgefüllt.

Quelle:
Artikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Weinflasche, 29.05.2012, 14:58 Uhr
Bild: von Christian Küchler, im "Parcourse Sensoriel - Les vins de Cairanne"

Kommentare schreiben

Fügen Sie einen Kommentar hinzu!

Zum Kommentarschreiben anmelden oder registrieren

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed