openwine.com

Anmelden oder Registrieren

Benutzerblog

Degustation Weingut LEO HILLINGER im Mövenpick Hotel Frankfurt

Gestern abend waren Christian Zorn und ich bei der Degustation von Weinen des Weingutes HILLINGER im Mövenpick Hotel Frankfurt.

Klasse abend - genialer Wein - spitze Essen und prima Leute! Vielen Dank an Jusef El Mokdad für den schönen Abend.

Nach dem Empfang im Foyer bei einem Glas HILLINGER Secco begann die Degustation der HILLINGER Weine. Sommelier Michael Höffken vom Weingut LEO HILLINGER führte uns durch den Abend.Genial war die Idee bei der Degustation die Wirkung von Zitrone, Apfel und Käse auf den Geschmack des Weines zu testen. Wenn man vor dem probieren des Weines Zitrone probiert, kommt einem der Wein im Anschluss nicht mehr so sauer vor. Genau diese Zusammenhänge zu kennen ist wichtig, wenn man Speisen perfekt auf den Wein abstimmen möchte. Der HILL 2 war bei den verkosteten Weinen aus meiner Sicht der spannenste. Hierbei handelt es sich um ein im Barrique gereiftes Cuvée aus Cabernet Sauvignon und Chardonnay.

erstellt am 26.04.2009

Im Anschluss an die Degustation gab es ein 4-Gänge Menü mit den passenden HILLINGER Weinen.

Das Entrée war eine Krenschaumsuppe mit Raunerkompott und Bauernbrottoast zu dem es den Small HILL white gab.

Der HILLINGER Chardonney wurde zur Zanderterrine an "Sieben-Kräutersauce" gereicht.

Tafelspitz vom Kalb auf Wildkräutersauce mit getrüffeltem Kartoffelpüree und glasierten Möhren gab es als Hauptgang. Hierzu kredenzte man den HILLINGER Pinot Noir und als Highlight des Abends den HILL 1.

Kaiserschmarrn mit Vanillesauce und dazu der Small HILL sweet bildeten den Abschluss.

erstellt am 26.04.2009

Über das Weingut:

LEO HILLINGER stammt aus dem Burgenland und hat in Europa, Südafrika, Australien und Neuseeland im Weinbau gearbeitet. Er kam nach Österreich zurück um dort seinen eigenen Wein anzubauen. LEO HILLINGER setzt bei der Produktion seiner Weine auf Ertragsreduktion und Qualität. 2004 baute er einen neuen Keller in Juis. Architektonisch sehr modern fügt sich der Bau in die Natur ein und steht wie die Weine des Gutes für die Verbindung von Tradition und Moderne.

erstellt am 26.04.2009

Foto oben: Sommelier Michael Höffken vom Weingut LEO HILLINGER und Christian Zorn beim Ausklang an der Bar.

 

Ort:
Mövenpick Hotel Frankfurt City
Den Haager Strasse 5
60327 Frankfurt am Main
Deutschland

Empfehlenswerte Links:

http://www.leo-hillinger.com/

https://www.moevenpick-wein.de/de/unsere_weinkeller/frankfurt/

Kommentare schreiben

Fügen Sie einen Kommentar hinzu!

Zum Kommentarschreiben anmelden oder registrieren

» Alle Kommentare
» Kommentar-RSS-Feed