openwine.com

Anmelden oder Registrieren

Blogeinträge

  • Dornfelder

    Guten Tag Allerseits, ich beschäftige mich gerade mit der Frage ob es guten Dornfelder Wein gibt. Ich habe noch keinen Gefunden, und nach den ersten Versuchen habe ich zur Zeit keine Lust wieder Geld in...

Alle Blogeinträge mit Tag Dornfelder

Bewertungen

Bewertung: gut!Ein Cuvee aus Dornfelder und Spätburgunder. Farbe: Kirschrot. Duft und Geschmack: Frucht, ziemlich intensiv. Die Säure leicht zitrusfruchtartig. Ein kleiner Mangel an Tannin. Ich würde sagen: das Preisleistungsverhältnis ist gegeben. Leicht mit rundem Körper.
...weiter lesen...
Blasses rot floss ins Glass. Die Nase nahm leichten kirchähnlichen Geruch war. Der Körper kam mir dünn vor. Im Geschmack ist die dominante, leicht schaffe Säure im Vordergrund. Die Süße war in Ordnung; schließlich ist er als „Halbtrocken“ deklariert. Der Abgang war ganz leicht brandig. Ich kann mich nicht entscheiden ob 1,5 oder 2.0 Punkte den Gegebenheiten entsprechen würden. Im Zweifel für den „Angeklagten“ heißt der Spruch. Ich habe den Wein nicht gekauft, und nicht...
...weiter lesen...
Kirschenrot. Fruchtig, vollmundig, mit sanfter Säure und dem Wein wohltuenden Restsüße. Sanfter Tannin. Kirch- und Dunkelfruchtaromen. Kurz im Abgang. Ein Wein der durchaus geeignet ist, die die jetzt kommenden Winterabende angenehmer zu machen.
...weiter lesen...
Angenehmes Weinrot. Kirchenfenster ohne Ende. In die Nase steigt ein fruchtig-würziger Geruch. Der Körper ist schlank und kirschig. Die Säure ist frisch. Die Süße dezent. Der Abgang alkoholisch betont, trztz nur 11% und mittel-kurz.
...weiter lesen...
Was für ein gesöff. Diese Marmeladigen, billigen Parfum Aromen sind ja überhaupt nicht zu ertragen. Im Duft ist zwar ganz viel Frucht(eben schon etwas zuviel)aber das Aroma ist so billig das man sich fragt warum Herr Lergenmüllerdafür seinen Namen hergibt. Der umkehrschluss könnte auch sein das man lieber die Finger von seinen Produkten lassen sollte. Atmen, warten, wohlwollend sein - das alles hilft nicht. Ab jetzt mache ich einen großen Bogen um diese Flaschen.
...weiter lesen...
  Ordentlich der Dornfelder. Ist zwar kein Wein für den man Glaubensgefechte führen würde aber trotzdem einer den man gern haben kann, besonders zu einem ordentlichen Essen. Das ich ihm nicht mehr Punkte gab, lag daran, dass mir die Raffinesse zwischen Süße, Alkohol und Frucht fehlte. Darüber hinaus für einen Halbtrockenen ist die Säure zu dominant und die Süße überdenkend. 0: stark fehlerhaft    1: fehlerhaft    2: befriedigend    3: gut    4: sehr gut    5: ausgezeichnet
...weiter lesen...
Das Rot des Weins ist schön und kräftig. Auch der Körperbestandteile harminieren miteinnader, obwohl ihnen etwas an Klasse fehlt, ist es trozdem ein guter, kräftiger Wein. 0: stark fehlerhaft    1: fehlerhaft    2: befriedigend    3: gut    4: sehr gut    5: ausgezeichnet
...weiter lesen...
Alle Bewertungen mit Tag Dornfelder