openwine.com

Anmelden oder Registrieren

Weine

Ahr_spätburgunder_2010_netto_1_thumb

2010 Ahr Spätbugender

  • DE Deutschland
  • Durchschnittliche Bewertung:
    1.0 / 5.0

    (1 Bewertungen)
  • Hinzugefügt: 08.01.2013
  • Von: Jascha
Holger_koch_spätbrugunder_2009_1_thumb

2009 Spätburgunder

  • DE Deutschland
  • Durchschnittliche Bewertung:
    3.0 / 5.0

    (1 Bewertungen)
  • Hinzugefügt: 15.06.2012
  • Von: Jascha
Ahr_spätburgunder_2008_1_thumb

2008 Spätburgunder Ahr

  • DE Deutschland
  • Durchschnittliche Bewertung:
    4.3 / 5.0

    (1 Bewertungen)
  • Hinzugefügt: 09.04.2012
  • Von: Jascha
Winzergenossenschaft_oberbergen_spätburgunder_2009_thumb

2009 Spätburgunder

  • DE Deutschland
  • Durchschnittliche Bewertung:
    4.0 / 5.0

    (1 Bewertungen)
  • Hinzugefügt: 09.04.2012
  • Von: Jascha
Wein_089_thumb

2009 Spätburgunder

  • DE Deutschland
  • Durchschnittliche Bewertung:
    3.9 / 5.0

    (1 Bewertungen)
  • Hinzugefügt: 29.09.2011
  • Von: Jascha
Alle Weine mit Tag Spätburgunder

Bewertungen

Bewertung: gut!Ein Cuvee aus Dornfelder und Spätburgunder. Farbe: Kirschrot. Duft und Geschmack: Frucht, ziemlich intensiv. Die Säure leicht zitrusfruchtartig. Ein kleiner Mangel an Tannin. Ich würde sagen: das Preisleistungsverhältnis ist gegeben. Leicht mit rundem Körper.
...weiter lesen...
Mein zweiter deutscher Spätburgunder und eine schöne Steigerung zum ersten. Viel Frucht, die typischen Aprikosen und Pfirsicheistee Noten sowie eingelegte Kirschen. Der Alkohol war zum Glück weniger prägnant als beim ersten, war mir aber doch noch etwas zu präsent. Die Restsüße war deutlich und für meinen Geschmalcj etwas zuviel aber hat mir doch irgendwie gefallen. Ich bin schon gespannt auf meine nächste Begegnung mit deutschem Pinot Noir.
...weiter lesen...
Meine zweite bewußte Begegnung mit Spätburgunder. Helle, typische Farbe für detschen Pinot Noir. In der Nase dominieren starke Fruchtaromen von Aprikose, Erdbeere Pfirsich. Das Pfirsicharoma hat etwas von Eistee. Der Wein schlägt im Mund mit einer relativ starken Restsüße auf um dann im Nachhall bzw auf den zweiten Schluck eine Menge herber Aromen im Mund zu verteilen. Leichte Bitternoten und auch der Alkohol macht sich nun etwas bemerkbar. Um ihn alleine zu trinken ist er...
...weiter lesen...
Der „Goldener Preis“ Aufkleber des DLG hat bei mir eine gewisse Erwartung ausgelöst. Ein kleiner Dämpfer kam nach dem Eingießen ins Glas: Ein schönes Weinrot, dass mir jedoch nicht tief genug erschien, anbetracht der Tatsache, dass der Wein schon 3 Jahre alt war und ein Burgunder ist. Die Nase sagte: Eher würzig als Fruchtig. Der Mund: der Alkohol ist nicht dominant, obwohl der Wien immer hin 14% davon mitbringt, die Säure ausgewogen. Vollmundig? Nicht ganz;...
...weiter lesen...
Alle Bewertungen mit Tag Spätburgunder